Unsere Philosophie

Der Mensch steht im Mittelpunkt! 

Seit Menschengedenken wird zu den verschiedensten Anlässen getanzt. Sei es, um Geister und Götter zu besänftigen, den Regen herbei zu tanzen oder um Königen und Kaisern zu huldigen. Gleichwohl ist Tanz der Ausdruck von Lebensfreude. Sobald ein Rhythmus, eine Melodie erklingt, schwingt der menschliche Körper fast wie von Zauberhand ganz automatisch mit.

Jeder Mensch kann tanzen!

Wir – Klara, Marcel und das gesamte Team - sind felsenfest davon überzeugt, dass jeder Mensch tanzen kann! Und zwar jeder auf seine Art und Weise. Und wir gehen sogar noch weiter: Wir behaupten, dass Tanzen in seiner Gesamtheit ein menschliches Grundbedürfnis ist. Ein Bedürfnis, welches einen entscheidenden Faktor zur Lebensfreude und -Qualität beiträgt. 

Tanzen bedeutet den Alltag außen vor zu lassen und sich auf etwas Anderes zu konzentrieren. Sich beim Paartanz zusätzlich auf den Partner einzulassen – ihn auf eine ganz andere Weise und teils sogar völlig neu zu spüren. Sich gemeinsam zu einer Melodie zu bewegen und den Gleichklang zu genießen. Tanzen ist weitaus mehr, als die aufwändigsten Choreographien zu beherrschen. Und genau darum geht es bei uns: Das Lebensgefühl und die Freude am Tanz! Das Beherrschen von einzelnen Schritte und Drehungen kommt dann schon fast von selbst.

Für uns zählt allein die Freude am Tanzen und genau dafür wollen wir auch Dich begeistern! Denn für uns ist es jedes Mal das größte Geschenk, die leuchtenden Augen unserer Mitglieder zu sehen, wenn sie am Ende einer Stunde ganz langsam und gelöst wieder in ihren Alltag eintreten und sich schon wieder auf die nächste Stunde freuen.

Seid es Euch wert und nehmt Euch die Zeit füreinander!

Das sind die kleinen großen Dinge, welche die gemeinsam verbrachte Zeit im Tanzkurs zu etwas ganz Besonderem machen. Eben weil Du beim Tanz etwas gemeinsam und gleichzeitig für Deinen Partner tust. Diese Zeit gehört nur Euch – nehmt Sie Euch, es lohnt sich!!