Reckless: Das HipHop Tagebuch

07.06.2017 21:34 von Marcel Falk (Kommentare: 0)

Endlich können wir unsere neue Show zeigen!

Am 20.05.2017 ging es für uns zum Delmenhorster Streetdance Contest.
Für viele war von uns es das erste Mal und so waren wir sehr gespannt, was uns dort erwarten würde. Da wir unsere neue Show zum ersten Mal präsentierten, waren wir dieses Mal sehr aufgeregt und fieberten dementsprechend unserem Auftritt entgegen. Denn wir wollten endlich wissen, wie unsere neue Show beim Publikum ankommt.

Als wir vor Ort ankamen, hieß es für uns aufwärmen und noch ein letztes Mal die Choreographien und Aufstellungen durchgehen, bevor es auf die Tanzfläche ging. Insgesamt traten wir gegen 19 andere starke Formationen an und konnten uns für die zweite Runde nur für das kleine Finale qualifizieren, womit wir aber vollkommen zufrieden waren.

Insgesamt hatten wir einen tollen Tag mit vielen tollen Momenten und Eindrücken. Wir als Gruppe sind jetzt noch einmal mehr bestärkt, weiter an uns zu arbeiten und auf den Erfolg aufzubauen. Was uns besonders freut: Die Teilnahme am Contest hat uns als Gruppe noch enger zusammengebracht!

Zum dritten Mal bei der Just Dance Competition in Neugraben

Neugraben 03.06.2017 - Kurz vor der Sommerpause nahmen wir bereits zum 3. Mal an der Just Dance Competition in Neugraben teil. Da die Competition in Neugraben - also in der Näher - stattfand konnten wir auf die Unterstützung von Freunden und Familie zählen. Das ließ natürlich unsere Motivation um ein Vielfaches steigern unser Bestes zu geben!

In unserer Altersklasse der Adults starteten wir mit 13 anderen Formationen. Nachdem wir die erste Runde erfolgreich gemeistert hatten, hieß es erst einmal abwarten, ob es direkt für das Finale gereicht hatte. Die Wartezeit vertrieben wir uns mit einer kleinen Stärkung. Außerdem hatten wir Gelegenheit, den anderen Formationen zuzuschauen und sie zu unterstützen!

Nach der ersten Runde reichte es noch nicht für das Finale und deshalb hieß es in der zweiten Runde noch einmal alles geben! Leider schafften wir es nicht ins Finale, aber wir waren trotz allem mit unserer Leistung als Team vollkommen zufrieden und freuen uns schon auf das nächste Jahr in Neugraben!

Zurück

Einen Kommentar schreiben