„Energie-Tanz“ 2011 - Choreographie für Tchibo

10.11.2011 14:17 von Marcel Falk

In Zusammenarbeit mit der Behörde für Klima- und Umweltschutz der Stadt Hamburg sowie anderen namenhaften Institutionen, sollte für den hauseigenen Energiespartag ein „Energie-Tanz“ entwickelt werden.

Ein Zusammenspiel aus positiver Energie und rhythmischen Bewegungen. Keine leichte Aufgabe! Doch für Marcel Falk, der gerne unkonventionelle Wege geht und neue Impulse setzt, war es genau die richtige Herausforderung. Dabei machte er sich Gedanken um die unterschiedlichsten Energieformen – in welcher Form sie auftreten können – und welche Assoziationen es grundsätzlich zum Thema Energie gebe. Diese und weitere Überlegungen halfen ihm bei der Umsetzung der Aufgabe.

Am Ende saßen die Mitarbeiter auf einem ungewöhnlichen Gegenstand, nämlich auf einem überdimensional langen Stehtresen und tanzten. Die Beschreibung Massen-Synchron-Tanz im Sitzen beschreibt am Besten, was passierte. Die Formel lautete schließlich: Schaffung von positiver Energie, die durch rhythmische Bewegungen unter Verwendung von Spaß und Musik zu einem ganzheitlichen Betriebsklima führte.

Zurück